News

Gedruckte Werbefahnen sind schön!

         .... nur wenn sie nicht zerrissen sind!

 

QUALITÄT - Made in Germany

Ein kurzes Beispiel für Webware:
Der Unterschied zwischen unserer, deutschen Ware und asiatischer Ware ist eindeutig die Reißfestigkeit der Stoffe. Bei uns wird das Polyester aus dem Urzustand versponnen, in Asien aus sehr stark erhitztem Polyester gewonnen, d.h. aus schon benutztem Polyester (Abfall) heraus geschmolzen – damit werden die Molekülketten enorm gekürzt. 


Das Ergebnis: die Festigkeit wird reduziert – von mindestens zwei Jahren bei unseren Produkten auf nur noch neun Monate bei Fernostware.

Fachwissen - für Ihren Vergleich

         Ihre Dipl. Ing. Hartmut und Carsten Koch

 

 

siehe Versuchsbericht    

 

 

  ... so werben Fahnen! 

 


Bayerische Flaggendruckerei
Querstr. 8
96450 Coburg
 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nr.: 02